Aktiv gegen Kurzsichtigkeit

Aktiv gegen Kurzsichtigkeit.

Allgemein, Neu, Technologie, Wissenswert Kommentare deaktiviert für Aktiv gegen Kurzsichtigkeit.

Die Kurzsichtigkeit, auch Myopie genannt, breitet sich weltweit immer weiter aus. Aktuelle Studien schätzen, dass im Jahr 2050 ca. 50% der europäischen Bevölkerung kurzsichtig sein wird. Das sind alarmierende Zahlen. Kurzsichtig zu sein heißt nicht nur, in der Ferne ohne Brille oder Kontaktlinsen schlecht zu sehen, denn mit einer Kurzsichtigkeit steigt auch das Risiko von Augenerkrankungen an. Es kann zu Grünem Star, Grauem Star, Netzhautablösungen und Makuladegeneration kommen.

Neben der erblichen Komponente und der ethnischen Herkunft gibt es heute Faktoren, die das Wachstum des Auges bei Kindern und Jugendlichen fördern können. Das können zum einen die häufige Nutzung von digitalen Medien, zu wenig Aufenthalt im Freien, ein zu geringer Leseabstand und zu wenig Pausen bei intensiver Naharbeit sein.

Eine gute Schulbildung mit Lesen und Schreiben wird für den persönlichen Erfolg unserer Kinder immer wichtig bleiben und wir werden auch die Digitalisierung nicht rückgängig machen können. Allerdings gibt es gute Nachrichten.

Das Myopiemanagement

Heute kann man mit speziell angepassten Kontaktlinsen versuchen, das Wachstum des Auges zu kontrollieren. Diese Kontaktlinsen erzeugen gegenüber herkömmlichen Kontaktlinsen und Brillengläsern in der Peripherie des Auges ein anderes Bild, welches das Wachstum des Auges verhindern soll. Idealerweise startet man mit der Kontrolle, bevor die Kurzsichtigkeit ausbricht, mit dem Ziel, Kurzsichtigkeit zu vermeiden oder zumindest den Beginn so lang wie möglich herauszuzögern. Ist die Kurzsichtigkeit schon da, so ist der Einsatz der Kontaktlinsen sinnvoll.

Neben dem Tragen dieser Spezialkontaktlinsen ist auch eine Anpassung des Lebensstils sinnvoll. Empfehlenswert sind

  • mehr als 60 Minuten jeden Tag Aufenthalt im Freien.
  • ein ausreichender Leseabstand.
  • regelmäßige Pausen bei intensiver Naharbeit.
  • wenn möglich, Nahtätigkeiten außerhalb der Schulzeit auf maximal 2 Stunden pro Tag zu begrenzen.
  • eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

Wenn Sie an dem Thema Kurzsichtigkontrolle interessiert sind, können Sie gern einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Rufen Sie uns gern unter 030 77 32 77 11 an oder buchen Sie online einen Termin.

Pin It

» Allgemein, Neu, Technologie, Wissenswert » Aktiv gegen Kurzsichtigkeit.
On 23. März 2018
By
, , , , , ,

Comments are closed.

« »